2014: Heft 2

Hello
ÖMZ 2/2014: Revolution der Oper? 300 Jahre Christoph Willibald Gluck

Christoph Willibald Gluck (1714-1787) wird – je nach Perspektive – als ein revolutionär oder reformatorisch veranlagter Komponist gesehen. Die ältere Musikgeschichtsschreibung stilisierte ihn im Sinne eines »einsamen Leitsterns« (Wagner) zum Opernreformator schlechthin. Im Lichte neuer Forschungen wird diese Meinung verstärkt in Zweifel gezogen, vor allem weil es keine direkte Gluck-Nachfolge gab. Gluck, der auch als Regisseur seiner Werke in Aktion trat, vertrat ein gesamtkünstlerisches Konzept für das Musiktheater, das im 19. Jahrhundert zum »revolutionären Ansatz« avancierte und durch seine Modernität, die in diesem ÖMZ-Heft anlässlich seines 300. Geburtstags gewürdigt wird, weit in die Zukunft weist.
Mehr…


Inhalt
»Im Mittelpunkt steht der singende und der tanzende Mensch« Glucks Orpheus und Eurydike im Tanz des 20. Jahrhunderts // Irene Brandenburg
Sprungkraft und Vibration in der Luft Christoph Willibald Glucks und Gasparo Angiolinis Don Juan-Ballett // Sibylle Dahms
Gluck »in Bewegung denken« Der Regisseur Giorgio Madia im Gespräch mit Annegret Gertz
»Dieses Ganze aber ist und bleibt todt« Richard Wagners Umgang mit Gluck // Jörg Krämer
Gluck aujourd’hui Wie es den Werken des Jubilars auf den Bühnen Europas erging // Daniela Brendel und Frieder Reininghaus


Lehren und Lernen
»… DirigentInnen, die ein Orchester aus elektronischen Objekten leiten …« Gianpaolo Evangelista im Gespräch mit Juri Giannini


Extra
Ein bisschen Erlösung für Mozart Le nozze di Figaro und der Mythos der »Revolutionsoper« // Michele Calella


Klanginstallation im Fokus
Baum | Mensch | Klang | Kunst Ein tönendes Arboretum // Christoph Flamm


Brief aus…
…Kiew
Rüben sammeln und Sex Pistols hören. Die ukrainische Revolution und der Mut ihrer Künstler // Mirko Schwanitz

…Zürich
Die Zukunft der Ungleichheit. Zur »Masseneinwanderungsinitiative« der Schweizerischen Volkspartei (SVP) und den Aussichten des Rechtspopulismus // Peter Neitzke


Berichte
Festival, Musiktheater, Konzerte
Resonanzen // Johannes Prominczel
Musiktheater in Österreich // Magdalena Pichler, Daniel Brandenburg, Fritz Trümpi, Michael Wruss
Oper in Europa // Frieder Reininghaus, Magdalena Pichler
Konzerte in Wien // Jakob Lajta, Christian Heindl, Heinz Rögl, Sabine Seuss, Lena Dražić


Rezensionen
Bücher
CDs und DVDs

Das andere Lexikon
Tafelfreuden // Daniel Brandenburg

News

Zu guter Letzt
Jubiläumskultur – magisch, monströs und moralisch mustergültig // Frieder Reininghaus
Autorinnen und Autoren dieser Ausgabe/Vorschau