2011: Heft 3

Hello
ÖMZ 3/2011: Gustav Mahler

Die inneren Kämpfe von Gustav Mahlers Musik haben seine Zeitgenossen gleichermaßen verstört wie begeistert. Sein Versuch, den Bruch mit zentralen musikalischen Konventionen in einer weltumspannenden Geste und unter Verwendung heterogenster Mittel aufzufangen, führte zum einen zu tiefen Irritationen. Zum anderen ermöglichte er eine weitreichende und in der bisherigen Musikhistorie beispiellose Identifikation mit seinem Werk. Die heftigen Auseinandersetzungen zwischen Anhängern und Gegnern sind genauso Geschichte wie Mahlers vollständige Verdrängung aus dem Musikleben seiner Heimat und weit darüber hinaus. Die Ausgabe der Österreichischen Musikzeitschrift zu Mahlers 100. Todestag stellt seine Rezeption in einer in dieser Form bislang noch nie versuchten Zusammenstellung in den Mittelpunkt.
Mehr…


Inhalt
Metapher, Montage, Monument Stationen der symphonischen Mahler-Rezeption in der neuen Musik // Wolfgang Rathert
Begegnungen im musikalischen Raum Zu Gustav Mahler und Arnold Schönberg // Stefanie Rauch
»Die Verdrängung der Angst Mahler und die Antimodernisten // Gerhard Scheit
Der nicht sichtbare Mensch Filmische Annäherungen an Gustav Mahler: Anmerkungen zu Gelingen und Scheitern // Jürgen Otten
»Säulenheiliger« und »Dämon« Zu den Wandlungen des Mahler-Bildes in der Literatur // Christian Glanz
Vom Brachland jenseits der Klischees Bruchstückhafte Beobachtungen zur Mahler-Diskographie und -Aufführungspraxis // Walter Weidringer


Neue Musik im Diskurs
Vom lustvollen Spiel mit musikalischen Grenzen Zur Verbindung von heterogenen Stilmitteln im Schaffen von Wolfgang Mitterer // Doris Weberberger


Lehren und Lernen
Die Kunst, Musik zu vermitteln // Constanze Wimmer
Was kann die Musikvermittlung oder: Was sollte sie können? // Cordula Bösze


Berichte
Symposien
L’Olimpiade: Giovanni Battista Pergolesi, Pietro Metastasio und die Oper ihrer Zeit // Martina Grempler
Keine Chance für Mozart. Fürsterzbischof Hieronymus Colloredo und seine Hofkapellmeister // Vera Grund
Musik, Politik und der Nationalsozialismus in Europa // Fritz Trümpi
Auf-/Be-/Zu-/Einschreiben – Praktiken des Wissens und der Kunst // Lena Dražić
Arbeit am musikalischen Werk. Zur Dynamik künstlerischen Handelns // Carlo Bosi
Musiktheater in Wien um 1900. Gustav Mahler und seine Zeitgenossen // Isabel Biederleitner
Richard Strauss – Arnold Schönberg
Autorschaft, Genie, Geschlecht. Musikalische Schaffensprozesse von der frühen Neuzeit bis zur Gegenwart // Ulrike Aringer-Grau

Festival, Musiktheater, Konzerte
Salzburg Biennale // Heidemarie Klabacher
OdeonMusikIII // Heinz Rögl
Festliche Tage alter Musik/Moderne // Lena Dražić
Österreichisches Musiktheater // Doris Weberberger, Frieder Reininghaus
Musiktheater international // Frieder Reininghaus
Konzerte // Doris Weberberger, Rainer Hauptmann, Jasmin Linzer, Sabine Seuss, Isabel Biederleitner


Rezensionen
Neuerscheinungen zu Gustav Mahler
Bücher
Aktuelle Mahler-CDs
CDs und DVDs

Das andere Lexikon
Brüchigkeit // Daniel Ender

News

Zu guter Letzt
Höherer Wille // Frieder Reininghaus